umweltverantwortung


34042

Die Anzahl der bereits gepflanzten Bäume

 

Um unsere Werte zu verwirklichen, sind wir bestrebt, einen Beitrag für unseren Planeten zu leisten.

 

In einem ersten Schritt haben wir als unseren Lieferanten eine F.S.C. und P.E.F.C. zertifizierte Druckerei gewählt. Dieses Label bescheinigt die Verwendung von umweltverantwortlichen Rohstoffen. Insbesondere dank der Verwendung von Papier aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern. Darüber hinaus ist unsere Druckerei IMPRIM’VERT-zertifiziert – ein Label, das die Akteure der grafischen Industrie zusammenbringt, um die mit diesem Sektor verbundenen Umweltauswirkungen zu reduzieren. Zudem recycelt unsere Druckerei ihre gebrauchten Materialien wie Platten oder Tintenreste. Die Papierabfälle werden recycelt und wieder in den Kreislauf zurückgeführt. Abschließend wird die erzeugte Energie zur Beheizung der Werkstatt verwendet. Ziel ist es, eine neutrale CO2-Emission zu erreichen.

 

Als zweiten Schritt haben wir versucht, unser Produkt mit einer positiven Geste für die Erde zu verbinden. In Zusammenarbeit mit der Aufforstung anstrebenden Gesellschaft Graine de Vie wird beim monatlichen Versand Ihrer Zeitung ein Baum gepflanzt (und dies, ohne jegliche Preisänderung Ihres Abonnements).

  

Graine de Vie hat vor einigen Jahren beschlossen, auf Umweltfragen mit Maßnahmen im Gebiet von Madagaskar zu reagieren. Ein Land, dessen Waldfläche im Laufe der Jahre reduziert wurde, dessen Niederschlagsrate aber immer noch eine großflächige Wiederaufforstung ermöglicht.
Wir schätzen sehr dieses Projekt sowohl wegen seiner ökologischen Ambitionen, als auch wegen seiner sozialen Dimension. So arbeitet Graine de Vie beispielsweise mit lokalen Verbänden zusammen, um das Bewusstsein der Einheimischen für das angestrebte Ziel zu schärfen, Ebenfalls ist ein Teil der geplanzten Bäume für die Produktion von Konsumgütern für die Bevölkerung bestimmt.

 
 

Wenn Sie mehr über die Gesellschaft, ihre Funktionsweise und Ziele erfahren möchten: : Graine de Vie

Diese ökologische Herausforderung wird nie aufhören und wir müssen uns den Umweltthemen entsprechend und den Bedürfnissen des Unternehmens ständig neu anpass.